>> Seminare >> Weiterführende Seminare >> Anwendung COPM >> Details

Anwendung des COPM bei psychisch erkrankten Menschen (PsychErgo-Konzept)

Termin
09.12.2022, 11:00 - 18:30 Uhr
10.12.2022, 09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Praxis SORGE - Ergotherapie
Leopold-Lucas-Strasse 77
35037 Marburg

Tel. (06421 168590, nur an den Veranstalungstagen)
info@praxis-sorge.de
https://praxis-sorge.de/
Referent/in
André Sorge
Preis
320,00 €
Seminar Beschreibung

Betätigungsperformanz-Probleme erheben, ist eine wichtige Voraussetzung für die klare betätigungsbasierte Zieldefinition. Mit psychisch erkrankten Menschen ist das allerdings nicht immer einfach!

In diesem Seminar wird das Canadian Model of Occupational Performance and Engagement (CMOP-E) vorgestellt und die Anwendung des Messinstruments COPM (Canadian Occupational Performance Measure) in der psychisch-funktionellen Behandlung erläutert.

Anhand von Klientenbeispielen erproben Sie den praktischen Einsatz und erarbeiten sich die individuelle und klientenzentrierte Vorgehensweise. Sie lernen Strategien für den Umgang mit psychisch erkrankten Menschen, so dass Sie dieses Assessment schon als wirksames Therapeutikum einsetzen können. Ergänzend dazu bekommen Sie Beispiele für systemische und transaktionale Gesprächstechniken bzw. Interventionen, die Ihnen für das Umsetzten des COPM nützlich sind.

Nach Absolvierung des Seminars können Sie:

- die Denkweise des CMOP-E in Ihre ergotherapeutische Arbeit integrieren
- Betätigungsausführungsprobleme mit dem COPM identifizieren
- die Wichtigkeit, Ausführung und Zufriedenheit der Betätigung einschätzen lassen
- die Gesprächssituation beim Erheben der Betätigungsprobleme angenehm gestalten
- das COPM adaptieren und bedürfnisangepasst bei Ihren Klienten anwenden

Für wen ist das Seminar?

Alle Ergotherapeutinnen*, die mit psychisch erkrankten Menschen arbeiten oder arbeiten wollen.

(Zur Vorbereitung können die Seminare Einführung und Gesprächsführung hilfreich sein.)

Für dieses Seminar erhalten Sie 16 Fortbildungspunkte, entsprechend der Fortbildungsverpflichtung (Fobi-Pflicht) für Heilmittelerbringer nach § 125 Abs. 2 SGB V.

Es ist ein Wahlseminar für Ergotherapeutinnen mit dem Ziel der Zertifizierung zur PsychErgo-Expertin.

*Hinweis: Unter dem Aspekt einer gerechten Sprache, der Wertschätzung der Geschlechtsidentität von Menschen und zur Vereinfachung des Leseflusses verwenden wir in allen Texten für alle Fachpraktiker die weibliche Form. Von Klienten und anderen Personen sprechen wir in männlicher Form.

anmelden



* Hinweis: Unter dem Aspekt einer gerechten Sprache, der Wertschätzung der Geschlechtsidentität von Menschen und zur Vereinfachung des Leseflusses verwenden wir in allen Texten für alle Fachpraktiker die weibliche Form. Von Klienten und anderen Personen sprechen wir in männlicher Form.